Wartungsmanagement und Instandhaltungsmanagement

Nutzen Sie die Vorteile einer zentralen Wartungs- und Instandhaltungslösung und realisieren Sie ein ganzheitliches, durchgängiges und unternehmensweites Management aller Wartungs- und Instandhaltungsprozesse mit allen jeweils erforderlichen Fach- und Themenbereichen in der benötigten Tiefe und Ausprägung.

CAFM Lösung für Wartungsmanagement und Instandhaltungsmangement - Desktop-, Web- und mobile Lösung


Die Besonderheit unseres Wartungs- und Instandhaltungsmanagements ist seine Skalierbarkeit, Flexibilität, Leistungsfähigkeit und das mögliche Einsatzspektrum. Es wurde als zentrales Prozessmodul konzipiert und unterstützt über entsprechende Konfigurationen alle Fach- und Themenbereiche.

Die jeweiligen Fachkonfigurationen sind individuell skalierbar und können daher in der von Ihnen benötigten Tiefe und Kombination eingesetzt werden. Innerhalb der Fachkonfigurationen sind die jeweiligen Normen, Vorschriften und gesetzlichen Vorgaben abgebildet.

Als zentrales Prozessmodul ist unser Wartungs- und Instandhaltungsmanagement in unseren Fachanwendungen enthalten und entsprechend der fachlichen Inhalte, Kataloge, Vorschriften, Prozesse und Auswertungen vorkonfiguriert:

Einsatzbereiche

Modulares Wartungs- und Instandhaltungsmanagement mit allen erforderlichen Prozessen und Arbeitsabläufen
  • Desktop-, Web- und mobile Lösungen
  • Wartungs- und Instandhaltungmanagement, modular gliederbar in die Bereiche:
    • Instandhaltung von Gebäuden, technischen Anlagen und Geräten sowie Inventaren
    • Instandhaltung von Produktionsanlagen, Betriebstechnik und Medizintechnik
    • Instandhaltung von Leitungsnetzen im Außenbereich wie Kanal, Wasser, Gas, Strom usw. sowie deren Betriebsmittel und Bauwerke
    • Instandhaltung von Straßen und Verkehrsanlagen
    • Pflegemanagement für Grünanlagen, Grünflächen, Bäume, Spielgeräte, ... und Instandhaltung von allen Objekten und Inventaren im Außenbereich
    • Wartung, Pflege und Sicherung von allen Arten von Flächen und Objekten, beispielsweise das Management für Räum- und Winterdienste  oder die Wartungsaufgaben für Ihren Fuhrpark
    • Instandhaltung von individuellen Objekten im Innen- und Außenbereich
  • Prüfmanagement (nach Betriebssicherheitsverordnung, DGUV,  Medizinproduktegesetz, ...)
  • Unternehmensweites Ereignis-, Störfall- und Meldemanagement mit automatisierten Prozessabläufen in Verbindung mit dem Auftrags- und Ressourcenmanagement
  • Auftrags- und Ressourcenmanagement (Aufgaben, Aufträge, Verträge, Termine, Personal, Lager, Fahrzeuge und Geräte, ...) mit konfigurierbarer Schnittstelle zu Finanz-IT Systemen
  • Aufgaben und Auftragsabwicklung mit externen Dienstleistern über das Handwerker- und Dienstleisterportal sowie mit mobilen Lösungen
  • Qualitäts- und Kontrollmanagement mit der Abbildung und Umsetzung eigener Vorgaben sowie zur Einhaltung von Normen und gesetzlichen Bestimmungen
  • Integrierte GIS und CAD Komponenten für den räumlichen Lagebezug, räumliche Auswertungen und Analysen sowie für Routingfunktionen und Tourenplanung


Desktop Anwendungen

CAFM System für das Wartungsmanagement - modular, flexibel und skalierbar


Webanwendungen

CAFM System für das Wartungsmanagement als Web-Lösung


Mobile Anwendungen

CAFM System für das Wartungsmanagement als Mobile Lösung

Modulübersicht

Basismodule:

  • Wartung und Instandhaltung
  • Prüfmanagement (nach Betriebssicherheitsverordnung, DGUV,  Medizinproduktegesetz, ...)
  • Pflegemanagement (Grünanlagen, Bäume, ...)
  • Auftrags- und Ressourcenmanagement
  • Ereignis-, Störfall- und Meldemanagement
  • Web und Mobile
  • CAD und GIS Module

Erweiterungen:

  • Mängel- und Gewährleistungsmanagement
  • Qualitäts-, Kontroll- und Benachrichtigungsmanagement
  • Compliance-, Sicherheits- und Umweltmanagement
  • Handwerker- und Dienstleisterportal
  • Informationsmanagement, Analyse und Reporting
  • Integration ERP, DMS, ... Systemen

 

zur Beschreibung der Module

Ihre Vorteile

  • Ganzheitliche und unternehmensweite Softwarelösung für alle relevanten Themenbereiche, nach Fachbereichen organisierbar und übergeordnet zusammenfassbar: Beispielsweise:
    • Standorte, Werke und Global Site Management
    • Kommunale Fach- und  Informationssysteme
    • Gebäude-, Immobilien- und Liegenschaftsmanagement
    • Leitungsnetze und Betriebsmittelmanagement
    • Grün- und Außenanlagenmanagement
    • Straßen- und Verkehrsanlagenmanagement
  • Damit unternehmensweite Sicht und Kostentransparenz sowie umfassende und gesamtheitliche Auswertungsmöglichkeiten auf einem zentralen Datenbestand
  • Verbesserte Betriebseffizienz durch automatisierte und optimierte Instandhaltungsprozesse
  • Merkliche Reduktion von Ausfallzeiten und geringere Reparaturkosten sowie längere Lauf- und Lebenszeiten
  • Bessere Ressourcennutzung intern wie extern und effiziente, kostensparende Instandhaltungsplanung
  • Leichtes Auffinden von Schwachstellen durch die Instandhaltungshistorie von Anlagen und Geräten
  • Umfassendes Auftrags- und Ressourcenmanagement
  • Unternehmensweites Ereignis-, Störfall- und Meldemanagement mit automatisierten Prozessen
  • Durchgängige Lösung von Desktop, Web bis Mobile mit durchgängig digitalen Arbeitsabläufen
  • Integration von Prüfmanagement mit Rechtssicherheit
  • Integration von CAD, GIS sowie Dashboard Lösungen
  • Zentrales Daten- und Informationsmanagement, fachübergreifend und unternehmensweit verfügbar über zentrale Informationsportale
  • Umfassendes Reporting und automatisiertes Erstellen von Geschäftsberichten
  • Skalierbare Lösung für jede Organisations- und Unternehmensgröße